Das Interview

Dein Pitch?

Als Geschäftsführer und Führungskraft weiß ich genau, wie es sich anfühlt, wenn man große Ziele und Visionen hat und das Unternehmen weiterentwickeln möchte, aber die Führungskräfte und Mitarbeiter es nicht so umsetzen, wie man es sich vorstellt.
Diese Erfahrungen und meine Leidenschaft für das Thema Führung habe ich mit professionellen Coachings kombiniert, um Unternehmen genau in diesen wichtigen Themen zu unterstützen.
Mein Ziel ist es, gemeinsam mit allen Mitarbeitern das Mindset so zu gestalten, dass sie anders denken und anders handeln, damit sie aus sich selber heraus, das Unternehmen für ihre Zukunft gestalten können.

Ich gestalte aus Old und New Work ein Umfeld, in dem "Good Work" entsteht.

Was bedeuten für Dich Inspiration, Coaching und Consulting?

Inspiration ist authentisches Marketing, um die Menschen positiv zu beeinflussen. Ein wichtiger Punkt, um Menschen zu begeistern und für sich zu gewinnen.

Coaching bedeutet für mich im klassischen Sinne durch gute Fragen und aufmerksames Zuhören, Klarheit zu schaffen und neue Perspektiven zu eröffnen. Zum Coaching gehört für mich aber auch wie beim Sport, Dinge zu trainieren und zu wiederholen, um stetig besser zu werden.

Consulting ist für mich die Beratung und die Weitergabe von konkreten Beispielen, Methoden und Tipps für die praxisorientierte Umsetzung. Das gilt sowohl für operative Alltagsdinge als auch für die strategischen Entscheidungen und die übergreifende Vision.

Warum tust Du das, was Du tust?

In meiner Funktion als Geschäftsführer oder Führungskraft in den Unternehmensbereichen hat es mir immer viel Freude bereitet Teams zusammen zu stellen, zu führen und einzelne Mitarbeiter zu empowern. Mir ist wichtig den Menschen das Vertrauen zu geben, damit sie sich mit der entsprechenden Unterstützung weiterentwickeln können. Hinzu kommt, dass ich die Menschen im Unternehmen gerne inspiriere und auf der anderen Seite sehr neugierig bin und gerne von ihnen lerne. Nach meiner langen Zeit in der Industrie und im Einzelhandel habe ich den Drang verspürt, meine ganzen Erfahrungen und mein Wissen auf meine Art und Weise weiter zu geben. Dazu habe ich mich in den letzten 4 Jahren selber weiter gebildet, sehr viel mit den Themen einer neuen Arbeitswelt beschäftigt und zusätzlich den RMP Master gemacht sowie eine NLP Ausbildung angefangen.

Wie gelingt es Dir einen schnellen Überblick zu verschaffen?

Eine sehr gute Frage. Entscheidend ist natürlich, dass man nicht zu viel zurück schaut, sondern man gemeinsam definiert wie die Zukunft aussehen soll und wohin das Unternehmen und die Mitarbeiter sich entwickeln wollen. Neben der Ausrichtung des Unternehmens ist es sehr wichtig zu verstehen wie die Menschen im Unternehmen "ticken", was ihnen wichtig ist und wie sie zusammenarbeiten. 
Ich arbeite mit der Persönlichkeitsanalyse des Reiss Motivation Profiles. Es gibt sicherlich auch andere Tools, aber hiermit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Erfassung ist wissenschaftlich fundiert und gibt sowohl mir als auch dem Mitarbeiter einen sehr guten Einblick über seine Motive. Das ist auch im späteren Verlauf eine sehr gute Grundlage für die Führungskraft auf die unterschiedlichen Mitarbeiter eingehen zu können.

Worauf kommt es bei einem Change-Prozess an?

Der wichtigste Punkt ist die Haltung und das Mindest zu dem Prozess, wenn man sich die grundlegenden Fragen am Anfang beantwortet hat. Im weiteren Verlauf ist es dann die Transparenz und kontinuierliche Kommunikation zu den Mitarbeitern, damit alle mitgenommen werden. Und natürlich ist es entscheidend wie man mit Rückschlägen und Hindernissen umgeht, denn die werden kommen. Ganz sicher.

Du sprichst nicht von old oder new sondern von Good Work: was verstehst du darunter?

Unter Good Work verstehe ich, dass die Menschen sich in dem Unternehmen gut fühlen, gerne dort arbeiten und wissen wofür sie es tun. Und dass sie respektvoll miteinander umgehen und gemeinsam ihre Vision und ihre Ziele erreichen. Die Arbeit soll sie im besten Fall erfüllend sein und dahingehend wird das Thema der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung immer wichtiger, wobei das nicht in jedem Unternehmen von heute auf morgen umsetzbar ist. 

Was ist Dein Anliegen?

Um Dinge zu verändern, musst du zunächst anders denken, um dann anders zu handeln. Ich schaffe Freiräume, um Bestehendes zu hinterfragen und Neues zu gestalten.

Es entstehen neue Narrative, die das Unternehmen und die Menschen stärker miteinander verbinden, um großartige Mehrwerte zu erschaffen und diese gemeinsam erfolgreich umzusetzen.

Welches Problem löst Du?

Viele Organisationen, Führungskräfte und Teams stehen vor der großen Herausforderung aus einer bestehenden gewachsenen Struktur, also der Old Work, diese mit neuen Grundsätzen der New Work zu kombinieren, um sich weiter zu entwickeln. Einige Unternehmen müssen es tun, weil die Situation nichts anderes zulässt und sie sich verändern müssen, andere tun es aus einer guten Situation heraus mit entsprechendem Weitblick.
In der Zukunft wird es noch wichtiger sein gute Führungskräfte im Unternehmen zu haben, die es schaffen Mitarbeiter und Teams weiter zu entwickeln und ihnen ein Umfeld zu gestalten, in dem sie gerne und mit viel Leidenschaft arbeiten. 

Das ist meine Kernaufgabe und nur wenn das gelingt, wird das Unternehmen insgesamt erfolgreich sein.

Bist Du gerne Geschäftsführer?

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

kontakt@patrick-perret.de
+49 176 24 88 77 99

Der persönliche Kontakt ist die beste Grundlage für eine gute Zusammenarbeit.
Lass uns sprechen.